Elke Barth (SPD): gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr Seulberg zum 100-jährigen Bestehen

Bild: Pixabay

„100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Seulberg sind 100 Jahre Dienst für die Allgemeinheit. Dieser Einsatz verdient unser Respekt und unsere Anerkennung“, so Elke Barth, SPD-Landtagsabgeordnete aus dem Hochtaunuskreis.

Elke Barth hatte sich mit einem Schreiben an das Hessische Ministerium des Inneren gewandt und um eine finanzielle Unterstützung für die Jubiläumsfeierlichkeiten gebeten. Die Freiwillige Feuerwehr Seulberg hat daraufhin vom Land einen Zuschuss von 500 Euro erhalten.

„Ich freue mich sehr über die finanzielle Zuwendung. Sie stellt eine verdiente Anerkennung, für das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Seulberg dar“, so Barth.

Etwa 50 aktive Kameradinnen und Kameraden sind ganzjährig einsatzbereit und bemüht, ihren Beitrag zur Sicherheit der Bevölkerung zu leisten.

Außer auf Maßnahmen zur Prävention, Abwehr und Bewältigung von Gefahren, liegt ein Hauptaugenmerk der Freiwilligen Feuerwehr Seulberg auf der Nachwuchs- und Jugendarbeit. Bereits 1966 wurde die Jugendfeuerwehr Seulberg gegründet.

„Wie erfolgreich diese ist, sieht man daran, dass mittlerweile ein Großteil der heute aktiven Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus ihren Reihen stammt“, stellt Barth anerkennend fest.

„Die Ehrenamtlichen tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, den Zusammenhalt der Gesellschaft zu stärken. Ihr Engagement ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung unserer Zivilgesellschaft und verdient unsere Anerkennung und Wertschätzung. Die Kameradinnen und Kameraden haben sich wirklich ein rauschendes Fest verdient! Ich gratuliere der Freiwilligen Feuerwehr Seulberg zum 100-jährigen Jubiläum herzlich und wünsche alles Gute für das Gelingen eines erfolgreichen Festwochenendes“, so Elke Barth abschließend.