Pressemitteilung:

26. September 2017

Elke Barth (MdL) begrüßt Förderung des Digitalfunks

+Quelle: privat (Privat)

Zur Finanzierung von digitalfunkfähigen Alarmmeldeempfängern für die Freiwillige Feuerwehr erhält die Gemeinde Glashütten rund 6700 Euro aus Landesmitteln. SPD-Landtagsabgeordnete Elke Barth gratuliert herzlich für diese einmalige Förderung aus Mitteln des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport. Angeschafft werden können damit 78 solcher Empfänger.
Barth dazu: „Die Digitalisierung hält überall Einzug, der gesamte Funkverkehr aller Rettungskräfte soll über diese Technik funktionieren, so dass die Wehren in jeder Kommune mit moderner Technologie ausgestattet werden müssen.“ Das sei für alle Rettungsdienste ein ambitioniertes Unterfangen und so freue sie sich, dass mit der Förderung der Feuerwehr Glashütten ein weiterer Schritt in die richtige Richtung gegangen werden könne.

Sitemap